Was bedeuten die Zahlen bei einem Grau- (ND-) Filter?

Professionelle 4 x 4 ND-Rechteckfilter

Die Bezeichnung für die Stärke von Graufiltern ist nicht einheitlich. Im professionellen Film- und Video-Umfeld ist meist der ND-Wert („Neutrale Dichte“) angegeben, während klassische Fotofilter meist durch den Filterfaktor („Verlängerungsfaktor“) gekennzeichnet werden. Das Ergebnis ist jedoch immer das selbe:

Neutrale Dichte

Filterfaktor

Verminderung der Lichtmenge auf Lichtverlust in Blendenstufen
ND 0,3 2 50% -1
ND 0,6 4 25% -2
ND 0,9 8 12,5% -3
ND 1,2 16 6,25% -4
ND 1,8 32 3,13% -5
Anzeige

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*