Filmkamera

ARRIFLEX 16 ST: Fragen zur Wartung, zu Ersatzteilen und zur Bedienung

Hallo, Ich habe vor kurzem eine Arriflex 16 St gekauft, und sie braucht noch Zubehör, z.B. Reinigungsmaterial, Öl, einen Arriflex Linsendeckel, den Deckel für das Kameragehäuse, wo die Kassette reingestellt wird. Kann ich dieses Zubehör im Internet finden, oder findet man so etwas in Filmbörsen? Gibt es einen Kurs, wo man lernen kann, mit dieser Kamera umzugehen. Ich habe z.B. einen [...]

Bolex H16: Versehentlich den Deckel geöffnet – ist das Filmmaterial noch zu gebrauchen?

Mir ist leider ein ärgerliches Versehen passiert. Ich filme gelegentlich (als Hobby) mit einer Paillard-Bolex H 16 von 1946 Da ich seit längerer Zeit nicht mehr gefilmt habe wollte ich heute die Kamera kontrollieren und habe das Gehäuse geöffnet Ärgerlicherweise muss ich vor Monaten einen Film eingelegt haben und erinnerte mich nicht mehr daran. Jedenfalls sah ich, dass es einen Film drinnen [...]

Pulsierende Lichtquellen bei Filmaufnahmen

Die meisten Beleuchtungskörper werden mit 230 V-Wechselstrom betrieben. In Deutschland beträgt die Netzfrequenz 50 Hertz, wodurch der Stromfluss 100 mal in der Sekunde, nämlich bei jedem Nulldurchgang, kurzzeitig unterbrochen wird. Helligkeit einer Lampe in Abhängigkeit zur Welchselstromphase. Wendel von Temperaturstrahlern sind viel zu träge, um auf diese Stromunterbrechung zu reagieren**. [...]

Drehen mit 24p: Wie kann man Lichtflickern vermeiden?

Bei Aufnahmen mit 24p habe ich bei der Canon EOS C100 bemerkt, dass bei manchen Motiven ein dunkler Balken durchs Bild läuft. Woran liegt das und wie lässt es sich vermeiden? Die allgemeine Formel für die Wahl der Standard-Belichtungszeit lautet: Bei 24 B/Sek. liegt damit die optimale Belichtungszeit bei 1/48 Sekunde. Prinzipiell ist dieser Wert völlig korrekt. Leider passt er nicht ganz zur [...]

Wie funktioniert das Greiferwerk einer Filmkamera?

Das Greiferwerk (Movement) ist das Herz einer Kamera. Es transportiert nicht nur den Film, sondern ist auch für dessen exakten Stopp verantwortlich. Dabei reicht es nicht aus, den Transport einfach nur anzuhalten. Vielmehr muss gewährleistet sein, dass jedes Einzelbild hundertprozentig genau positioniert vor dem Bildfenster stehen bleibt. Die Toleranzen betragen hierbei etwa 1/2000 der [...]
1 2