25p / 50i – Voll- oder Halbbilder: Wie sieht es aus?

Ein Service in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift Videofilmen

 

Der hier downloadbare Film zeigt Ihnen die Unterschiede in der Bildwirkung zwischen 25p (Vollbilder) und und 50i (Halbbilder). Weiterführende Informationen zum Thema finden Sie in Ausgabe 2/2014 (ab Anfang Januar im Handel) der Zeitschrift „Videofilmen„.

Wichtig!
Bei Wiedergabe des Films auf dem PC sind die Unterschiede nicht erkennbar. Deshalb müssen Sie ihn auf einen DVD-Rohling brennen und mit Hilfe eines DVD-Players auf Ihrem Fernsehgerät wiedergeben. Am besten geeignet ist ein konventionelles Röhrengerät. Auf LCD- oder Plasmaschirmen kann die Erkennbarkeit je nach Gerätetyp variieren.

Eine inhaltliche Beschreibung der DVD finden Sie hier.

So brennen Sie den Film auf DVD

Zip DownloadFilm herunterladen

 

 

 

  1.  Laden Sie die Zip-Datei (ca. 270 MB) herunter. Darin enthalten ist die Datei „25p_50i_DVD-Image.iso“, die alle nötigen DVD-Daten in gebündelter Form enthält.
  2. Jetzt kopieren Sie die ISO-Datei auf Ihren Desktop oder in einen anderen Ordner Ihrer Wahl.
  3. Nach Ende des Kopiervorgangs klicken Nutzer von Windows 7 oder höher mit der rechten Maustaste auf die ISO-Datei und wählen den Befehl „Öffnen mit … Windows-Brenner für Datenträgerabbilder“.
    Als Windows XP-Anwender benötigen Sie ein Brennprogramm, das mit ISO-Dateien umgehen kann. Keinesfalls dürfen Sie die Datei als solche auf den Rohling brennen! Die meisten Brennprogramme (z.B Nero) besitzen eine geeignete Funktion, die mit „Image brennen“ oder ähnlich benannt ist.  Eine einfach zu bedienende Alternative zu Nero ist das kostenlose ImgBurn. Das Programm finden Sie hier.
  4. Nach Abschluss des Brennvorgangs halten Sie eine normgerechte DVD für Ihren Stand-Alone-Player in Händen.

Eine inhaltliche Beschreibung der DVD finden Sie hier.

Anzeige

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*