Akkus vergleichen: Der Unterschied zwischen Wh und Ah

Ich möchte mir einige zusätzliche Camcorder-Akkus zulegen und dazu die Angebote von Original- und Fremdherstellern miteinander vergleichen. Leider sind die Kapazitätsangaben nicht immer einheitlich, so dass mal von Wattstunden (Wh), mal von Amperestunden (Ah) oder auch von mAh (Milliamperestunden) die Rede ist. Lassen sich diese Werte irgendwie umrechnen?

Wenn Sie Akkus leistungsmäßig miteinander vergleichen, verwenden Sie am besten die Einheit Wattstunden (Wh). Ist nur der Ampere-Stunden-Wert (Ah) angegeben, können Sie diesen wie folgt umrechnen:

Amperestunden * Volt = Wattstunden

 Beispiel:

Kapazität: 7,2 Ah
Akkuspannung: 7,4 Volt

7,2 * 7,4  = 53,28

Ergebnis: Die Akkukapazität beträgt 53,28 Wattstunden (Wh)

 

Oft ist erfolgt die Angabe auch in Milliamperestunden (mAh). Dann sieht die Formel wie folgt aus:

(Milliamperestunden / 1000) * Volt = Wattstunden

Beispiel:

Kapazität: 7200,mAh
Akkuspannung: 7,4 Volt

(7200 / 1000) * 7,4 = 53,28

Ergebnis: Die Akkukapazität beträgt auch hier 53,28 Wattstunden (Wh)

Hier können Sie selbst nachrechnen:

  • Kommata sind als Punkt (.) zu notieren.

Anzeige

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Technik mal einfach - warum mAh Angaben bei Powerbanks verwirrend sind und wie es einfacher geht

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*